Dacheindeckung

Der obere Gebäudeabschluss kann optisch nicht nur exklusiv und repräsentativ, sondern auch gemütlich und beschützend wirken. Ausschlaggebend dafür ist die Wahl der Dacheindeckung.
Wir verarbeiten verschiedenste Dachziegel sowie Betondachsteine und Bleche, für private, gewerbliche und öffentliche Bauherren.

Die Wahl des Materials der Dacheindeckung ist jedoch von der Dachneigung abhängig.

Die bekanntesten Materialien im geneigten Dach sind:

Ziegel

Das Material besteht aus gebranntem Ton und wird im Handel in naturrot, sowie in verschiedenen Naturtönen, sogenannten Engoben angeboten.

Die Ziegel wie Biberschwanz-, Falz- und Pfannenziegel sowie verschiedene neuere Ausführungen werden für Dachneigungen ab etwa 12 Grad verwendet.

Betondachsteine

Betondachsteine bestehen aus hochverdichtetem Spezialbeton.

Sie sind im Verkauf mit granulierter oder glatter Oberfläche sowie in verschiedenen Formen und Farben, auch Schmutz abweisend ausgestattet, zu finden.

Die Steine eignen sich ebenfalls für Dachneigungen ab etwa 12 Grad.

Metall

Metalldeckungen bestehen aus Materialien wie Zink, Kupfer, farbbeschichtetem Aluminium und verzinktem Stahlblech.

Diese Materialien werden bei Dachneigungen ab etwa 5 Grad eingesetzt.

Je nach Nutzung des Gebäudes bzw. je nach Dachneigung sind verschiedene Zusatzmaßnahmen wie Unterdeckungen bzw. Unterdächer erforderlich.